mont6

schriftzug

Die Mitglieder unserer Gesellschaft haben eines gemeinsam: ob TherapeutIn, Arzt/Aerztin oder interessierte Laien - wir sind alle Freunde der Traditionellen Chinesischen Medizin. Die Gesellschaft wurde 1984 gegründet, mit dem Zweck, TCM-Wissen auszutauschen und zu verbreiten.

Unsere Hauptaktivität ist die sogenannte Donnerstagabend-Fortbildung, die regelmässig am letzten Donnerstag des Monats im Zentrum Karl der Grosse im Zürcher Oberdorf stattfindet. Dazu werden von uns ReferentInnen eingeladen, die jeweils über ein Thema aus der TCM, der chinesischen Kultur oder einem verwandten Gebiet sprechen. Die Veranstaltungen sind mit jeweils 2 Stunden als TCM-Fortbildung (EMR) anrechenbar.

Unsere Gesellschaft ist Herausgeberin der TCM-Nachrichten, die auch den Basler- und Berner Gesellschaften für TCM als Publikationsorgan zur Verfügung stehen. Die Zeitschrift erscheint viermal jährlich und informiert in einer ausführlichen Agenda über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Ein redaktioneller Teil befasst sich mit den verschiedensten Facetten der TCM.